Fortbildung der WWN Main-Spessart am 11.04.2019

Agenda zum 74. Nachbarschaftstag der WWN Main-Spessart am 11.04.2019

07:45 Uhr Eintreffen der Teilnehmer.

08:15 Uhr Begrüßung

WWN-Informationen

Maßnahmenpläne

Störfall Trinkwasserversorgung an Hand aktueller Beispiele (Mikrobiologische

Belastungen bei WVU‘s in Main-Spessart und darüber hinaus – Vorgehensweisen.)

Gesamt-Alpha-Aktivitätskonzentration im Trinkwasser (H--GESAMT-TWASS-01)

Jürgen Schrott, Wassermeister, Schulungsleiter

Dr. Nicole Eberbach, Gesundheitsamt

Oskar G. Weinig, Hygieneinspektor, Gesundheitsamt

09:15 Uhr Pause / Brotzeit

Besuch der Herstellerstände. Praktische Vorführungen und Übungen.

09:45 Uhr Einleitung zum DVGW- Arbeitsblatt GW 326 (A)

Grundsätze

Transport und Lagerung der Bauteile

Baugruben/-gräben, grabenloser Leitungsbau

(verschiedene Bauweisen)

Anschluss-, Einbindungs- und Reparaturarbeiten

Trinkwasserhygiene

Druckprüfung von Leitungen

Jürgen Schrott, Wassermeister

 

10:30 Uhr Produktspezifische Schulung:

Rohre und mechanische Verbinder im Überblick

Entwicklung, Herstellung und Verwendung von Rohren und mechanischen Verbindern

Bauteil- und Werkstoffeigenschaften

Verbindungstechniken, Ausführungsarten, Werkzeuge und Maschinen

Reinigungsmittel, Lösungsmittel und Korrosionsschutz

Einschlägige Technische Normen/Regeln/Vorschriften (einschließlich Arbeitssicherheit)

Ermittlung und Durchführung vorbereitender Maßnahmen und Kontrollen am Rohr und

Verbinder (Stützhülsen, Bauteiloberflächen, Kerben, Riefen, Schnittkanten, Sauberkeit,

Schälbedarf, Einstecktiefen/Markierung, valitäten / Rückrundung,

Winkelabweichungen/Verspannung, sonstige Maße, Drehmomente, Witterungseinflüsse

etc.)

Montage von Anbohrarmaturen/-schellen

Montage von Flanschverbindern

Montage von Steckverbindern

Montage von Klemmverbindern

Montage von Pressverbindern

Kurt Steck, HAWLE Armaturen GmbH

12:00 Uhr Mittagessen

Besuch der Herstellerstände. Praktische Vorführungen und Übungen.

13:30 Uhr Produktspezifische Schulung durch den Hersteller

Günther Stumpf, VIEGA Deutschland GmbH Co. KG

14:30 Uhr Produktspezifische Schulung durch den Hersteller

Simon Rainer, ISIFLO GmbH

15:30 Uhr Produktspezifische Schulung durch den Hersteller

Svetlana Ehses, Georg Fischer GmbH

16:30 Uhr Schlussbesprechung

Bescheinigung über den Schulungsumfang nach GW 326 (A) von den jeweiligen Herstellern

Ende Schulungstag

Jürgen Schrott, Schulungsleiter